26/11/2020

Dosimeterdesinfektion bei Kontakt zu an COVID19 erkrankten Personen

by

Um das Corona-Infektionsrisiko auch im Zuge des Rücklaufs von medizinischem Material und im speziellen bei Dosimetern so gering wie möglich zu halten, bitten wir Sie Dosimeter die eventuell mit an COVID 19 erkrankten Personen in Kontakt kamen unbedingt vor dem Rückversand zu desinfizieren + einen schriftlichen Hinweis dazu dem Versand beizulegen.

Hinweis vom Robert Koch Institut zum Thema Reinigung und Desinfektion:

 

Benutzen Sie ein haushaltsübliches Reinigungsmittel und ggf.ein Flächendesinfektionsmittel. Achten Sie bei letzterem dabei  auf folgende Bezeichnungen:

– „begrenzt viruzid“ ODER
– „begrenzt viruzid PLUS“ ODER

 – „viruzid“


Beachten Sie die Sicherheitshinweise.

(Quelle: Häusliche Isolierung bei bestätigter COVID-19-Erkrankung: Flyer für Patienten und Angehörige (rki.de))

 

Wir danken für Ihr Verständnis

und wünschen Ihnen weiterhin eine gute Gesundheit in diesen herausfordernden Zeiten

 

Ihr Dosimetrieservice (AWST)

 

Sekretariat
Olesya Hof
Tel. +49 89 2555-22917
Leitung
Markus Figel
Tel. +49 89 2555-2553
Service
Wenden Sie sich bitte mit Anfragen bezüglich unserer Dienstleistungen an:

Telefon:
+49 89 2555-2553
Telefon (DosiNet & DosiCon):
+49 89 2555-2554
Telefax:
+49 89 2555-23133

E-Mail
Adresse
Mirion Technologies
Dosimetrieservice (AWST)
Otto-Hahn-Ring 6
81739 München
Postanschrift
Mirion Technologies
Dosimetrieservice (AWST)
80219 München